7 Gründe für ein Kundenbindungsprogramm

27.03.2020Blog

7 Gründe für ein Kundenbindungsprogramm

 

Es ist noch nicht lange her, dass Einzelhandelsbelohnungen oder Treueprogramme einfach aus Lochkarten bestanden, die gut in Ihre Handtasche oder Brieftasche passten. Typischerweise haben Sie sich nach einer bestimmten Anzahl von Schlägen für einen kostenlosen Artikel, Rabatt oder einen anderen speziellen Vorteil qualifiziert. In den letzten zehn Jahren sind Treueprogramme viel nuancierter und leistungsfähiger geworden, viele von ihnen sind in den digitalen Bereich übergegangen. Kundenbeziehungsmanagement-Tools können über Ihren Point of Sale laufen, um personenbezogene Daten sicher zu halten und den Bestellverlauf genau zu verfolgen.

Während viele Treueprogramme zu leistungsstarken Tools geworden sind, die eingesetzt werden, um mehr Kundenzulauf zu generieren und den Umsatz zu steigern, reicht für viele kleine Unternehmen ein einfaches punktbasiertes Kundenbindungsprogramm für den Einzelhandel aus. Die Konzentration auf Ihre Stammkunden ist wertvoller als der Versuch, neue Kunden zu gewinnen. Noch besser, es ist in einem großartigen POS-System für den Einzelhandel enthalten. Werfen wir also einen Blick auf die Vorteile von digitalen Lochkarten und einfachen Kundenbindungsprogrammen.

 

 

 

 

1. Ein punktbasiertes Kundenbindungsprogramm ist einfach einzurichten

Die Implementierung in Ihr Ladengeschäft ist so einfach, dass etwa drei Viertel aller Kundenbindungsprogramme über Punktesysteme verfügen.

Wie bereits erwähnt, kann der Start eines einfachen Loyalitätssystems vollständig über Ihren Einzelhandelsverkauf erfolgen. Dies macht die Einrichtung so einfach wie die Durchführung eines Rabatts oder einer Werbeaktion. Sie passen die Details des Systems an und es kann losgehen. Ihre Kassierer müssen nichts anderes tun, als die Kunden um die Eingabe einer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer oder um das Scannen einer Karte oder eines QR-Codes zu bitten. Der Kauf wird aufgezeichnet, dem Konto werden Punkte gutgeschrieben und die Prämien können automatisch eingelöst werden.

2. Erhalten Sie ein Treueprogramm, das mit dem Handy kompatibel ist

Immer mehr Verbraucher verlagern ihre Treueprogramme auf mobile Apps. Dies erhöht die Kundenzufriedenheit und ermöglicht ihnen den Zugang zu ihren Punkten und Belohnungen.

Während dies für einige Einzelhändler eine unnötige Ergänzung ist, würden andere von der erhöhten Loyalität profitieren, die ein solcher Service bieten würde. Für mobile punktbasierte Treueprogramme suchen Sie nach Software-Integrationen aus Ihrer POS-Lösung. KORONA ist vollständig mit Como Sense und bLoyal, zwei bewährten Kundenbindungsplattformen, integriert. Diese bringen Loyalität auf eine ganz andere Ebene mit E-Mail-Marketing und anderen fortschrittlichen Treuefunktionen. Für einen detaillierteren Überblick besuchen Sie unseren Blog über die Vorteile eines erweiterten Treueprogramms.

 

 

 

 

3. Ein Belohnungsprogramm ist eine wichtige Form des Marketings

Einzelhandelsexperten schätzen, dass es 5 bis 25 mal teurer ist, einen neuen Kunden zu gewinnen, als an einen bestehenden zu verkaufen. Die Erstellung eines lohnenden Treueprogramms ist eine großartige Möglichkeit, genau diese Kunden zu erreichen. Sie werden sich als Käufer geschätzter und zufriedener fühlen und somit eher zurückkehren und ihren Freunden und ihrer Familie von Ihrem Geschäft erzählen.

Es ist hilfreich, über Ihr Treueprogramm als Teil Ihres Kundenbeziehungsmanagement-Systems nachzudenken. Kundenbeziehungsmanagement ist ein wichtiges Werkzeug für alle Arten von Einzelhändlern, ob groß oder klein. Und Loyalität ist ein wichtiger Bestandteil davon. Die Kunden lieben sie, sie bringt mehr Umsatz …

 

4. Und sie ermutigt mehr Menschen, sich anzumelden

… und Sie können zusätzlich wertvolle Daten sammeln. Je einfacher das Belohnungssystem ist, desto einfacher wird es sein, mehr Menschen davon zu überzeugen, sich anzumelden. Es ist unauffällig und erfordert keine Verpflichtung oder zusätzliche Kosten. Die meisten Verbraucher werden bei einem solchen Angebot nicht zögern.

Auf der Seite des Einzelhändlers enden die Vorteile nicht damit, dass Sie Ihre Stammkunden einfach in der Nähe behalten. Darüber hinaus können Sie wertvolle Daten über Ihre Kunden sammeln. Eine E-Mail-Adresse verbessert Ihr E-Mail-Marketing-Spiel; eine Telefonnummer kann es Ihnen ermöglichen, Sonderangebote oder Werbeaktionen auszuschreiben; Bestellhistorien ermöglichen es Ihnen, die Belohnungen für jeden Kunden zu personalisieren; ein Geburtstag gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre besten Kunden wirklich zu beeindrucken.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Treueprogramm für Sie funktioniert, so wie es für Ihre Kunden funktioniert.

 

5. Halten Sie Ihr Treueprogramm für Ihre Kunden und Ihr Team einfach

Wie auch immer Sie sich für die Struktur Ihres Punktesystems entscheiden, es sollte leicht verständlich sein. Ihre Kunden möchten wissen, was sie bei jedem Kauf erhalten, wie sie Punkte einlösen können und wofür sie die Punkte einlösen können. Ein verwirrendes Treueprogramm wird nicht dazu beitragen, mehr Besuche und Ausgaben zu fördern.

Das Gleiche gilt für Ihre Kassierer und Mitarbeiter. Sie sollten in der Lage sein, das Treueprogramm schnell an jede Person zu verkaufen, die die Kasse passiert. Mit einem einfachen Programm und einem schnellen Point of Sale dauert die Anmeldung nicht lange. Die Abwicklung jeder Transaktion über das Treueprogramm erfolgt ebenfalls schnell – ein Kunde muss nur seine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eingeben, um sich anzumelden.

Ein Punktesystem hält Ihre Kundenbindung für Sie, für Ihr Team und für Ihre Kunden einfach.

 

 

 

 

 

6. Punktbasierte Kundenbindung ist vielseitig und anpassbar

Es gibt zwar viele fortschrittlichere Treueprogramme, aber ein punktbasiertes System ist immer noch vielseitig genug, um in einer Weise zu arbeiten, die für Ihr Unternehmen optimal ist.

Das gebräuchlichste Punktesystem besteht darin, jeden aktiven Kunden mit einem Punkt für jeden ausgegebenen Dollar zu belohnen. Die Punkte können dann gegen verschiedene Belohnungen eingelöst werden. Einige Einzelhändler bieten einfach Rückvergütungs- oder Geschenkgutscheine zu bestimmten Schwellenwerten an. Obwohl diese die einfachsten sind, sind sie in der Regel minimal und tun nicht viel, um zusätzliche Ausgaben zu fördern.

Andere bieten eher exklusive Produkte als Rückvergütung an. Dies ist eine großartige Gelegenheit, dem Kunden einen höheren wahrgenommenen Wert zu bieten und gleichzeitig den finanziellen Verlust des Einzelhändlers zu minimieren. Zum Beispiel wären mehr Menschen erfreuter, einen 50 € Bekleidungsartikel zu bekommen als einen 25 € Geschenkgutschein. Obwohl dies wie ein großzügigeres Angebot des Einzelhändlers erscheinen mag, könnte eine Jacke, die für 50 Euro verkauft wird, nur 15 Euro für die Herstellung kosten. So gibt der Einzelhändler nur 15 Euro aus, anstatt dem Kunden 25 Euro zu geben, der das vermutlich sowieso ausgegeben hätte.

Sie können auch ein einfaches Lochsystem verwenden. Digitale Lochkarten sind vielleicht das einfachste System. Sie liefern nicht viele Kundeninformationen, aber sie sind eine gute Möglichkeit, zusätzliche Einkäufe zu tätigen und Freunde und Familie zu gewinnen.

Ein abgestuftes Punktesystem ist etwas komplizierter, kann aber problemlos in Ihren POS und Ihr Kundenbeziehungsmanagement implementiert werden. Das Hinzufügen von Leistungsniveaus mit immer wichtigeren Belohnungsqualitäten wird den durchschnittlichen Ticketwert erhöhen und zu häufigeren Besuchen anregen.

 

7. Halten Sie Ihre Kundendaten sicher und punktgenau im System

Erstens, mit einem digitalen Treueprogramm können Sie persönliche Daten leichter schützen. Ihre Kundendaten sind durch ein Cloud-POS-System gut geschützt.

Außerdem sind auf Ihrer Seite die Punkte oder Schläge garantiert genauer. Kleine Unternehmen haben lange Zeit gegen den gefürchteten Lochkartenbetrug gekämpft. Schließlich ist es einfach, der Karte eines Freundes ein paar zusätzliche Schläge hinzuzufügen, was dazu führt, dass viel zu viele kostenlose Produkte verschenkt werden. Machen Sie sich keine Sorgen mehr darüber, einzigartige Locher oder Stempel zu finden, und machen Sie es sich mit einem digitalen Loyalitätssystem über Ihre POS im Einzelhandel leicht.

Die POS-Software von KORONA für den Einzelhandel beinhaltet in allen unseren Softwareoptionen ein Treuepunktesystem. Wir integrieren mit leistungsfähigeren Lösungen, die für Unternehmen mit erweiterten Mitgliedschaften, Dienstleistungen und Ticketing entwickelt wurden. Aber für die meisten unserer Einzelhändler ist ein punktbasiertes Prämienprogramm alles, was sie brauchen. Um mehr darüber zu erfahren, wie unser Treueprogramm funktioniert, klicken Sie bitte unten und registrieren Sie sich für Ihre kostenlose Demo. Unser erstaunliches Team wird Sie durch den gesamten Prozess führen und Ihnen zeigen, wie Sie die einzelnen Funktionen nutzen können.

 

 

 

Kontakt aufnehmen

Fordern Sie hier einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin an.

Wir kommen vorbei – egal wo Sie sind.